Viele Eier, viele Besucher

Bollendorf · In Bollendorf, Neuerburg, Echternacherbrück und Geichlingen gingen am Osterwochenende Raffer und Läufer an den Start, um sich bei Eierlagen zu messen. Tausende Besucher verfolgten in den Orten das traditionelle Spektakel.

 250 Zuschauer sehen sich die Eierlage in Neuerburg an, wo Raffer Marco Mayer (Foto) gegen Läufer Stefan Flesch verliert. TV-Foto: Schirin Dammjakob

250 Zuschauer sehen sich die Eierlage in Neuerburg an, wo Raffer Marco Mayer (Foto) gegen Läufer Stefan Flesch verliert. TV-Foto: Schirin Dammjakob

Bollendorf. Von Tausenden Besuchern wurde die Wettkampfstrecke am Sauerstaden in Bollendorf gesäumt. Beim Wettkampf der Junioren war der 13-jährige Fabian Eppers als Raffer von 51 Eiern schneller als die zwölfjährige Sarah Haffner als Läuferin auf der 3600-Meter-Strecke. Der Wettkampf der Senioren ist sogar grenzüberschreitend, weil der Raffer auf der deutschen Seite der Sauer 102 Eier aufsammelt, während sein Kontrahent 3600 Meter auf der luxemburgischen Seite läuft. Dabei war Raffer Christian Thielen (22) schneller als Läufer Dominik Cruchter (28), und Raffer Peter Schleder (44) siegte gegen Läufer Rainer Cruchter (38). Die Sieger ehrten Gewerbevereins-Chef Kurt Allar und Apfelkönigin Hiltrud I. now
Neuerburg. An Ostersonntag gingen bei der Eierlage in Neuerburg, die der Sportverein seit 1935 ausrichtet, 14 Raffer und Läufer an den Start. Mehr als 250 Besucher fieberten bei dem Wettlampf mit. Zum Auftakt gab es einen Bambinilauf, gefolgt vom Jugendduellen. Höhepunkt war der Hauptlauf: Raffer Marco Mayer kämpfte hart, die 100 Eier in den Korb zu bringen. Doch Läufer Stefan Flesch legte die Strecke von 6350 Metern schneller zurück. Bei der Siegerehrung wurden auch Norbert Klinkhammer und Rüdiger Fuchs geehrt, die seit 50 Jahren an der Eierlage teilnehmen. "Es war wieder ein voller Erfolg", sagte Moderator Oliver Ewen. scd
Echternacherbrück. Nicht ganz traditionell, dafür aber unter Mitwirkung vieler Feriengäste, veranstaltete die Vereinsgemeinschaft in Echternacherbrück die 15. Eierlage des Orts. Dort gibt es Damen- und Herrenwettbewerbe sowie einen Staffellauf. "Ich freue mich, dass diesmal auch viele belgische und niederländische Urlauber teilnehmen", sagt Vorsitzender Ferdinand Ferring, der sich zudem über viele Zuschauer freute. Für Robin Werner (7 Jahre) und Jan Thiex (8 Jahre) wurde es spannend: Nur ganz knapp gewann Jan Thiex. now
Geichlingen. Auch der Sportclub Geichlingen/Koxhausen freute sich über viele Besucher bei der Eierlage in der Ortsmitte von Geichlingen. Das Besondere bei der Eierlage in Geichlingen ist, dass alle Wettkampfpaare sowohl raffen als auch laufen müssen. Damit ist ein fairer Vergleich der Leistungen der Teilnehmer möglich. In den Jugend-Wettkämpfen siegte Petra Kohl gegen Angelina Roth, und Christina Kaufmann war schneller als Anne Thiex. Den Hauptlauf gewann Kai Mirkes vor Michael Kreuz. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort