1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Viele Verabschiedungen an der Franziskusschule Irrel

Viele Verabschiedungen an der Franziskusschule Irrel

Die beiden letzten Schulwochen vor den Sommerferien an der Franziskusschule Irrel standen ganz im Zeichen der Verabschiedungen von Schülern und Lehrern.Als Erste wurden die Jugendlichen der neunten und zehnten Klassen feierlich verabschiedet.

Nach einem Wortgottesdienst sagten die Schüler mit Gesangs-, Tanz- und Redebeiträgen der Schulgemeinschaft adieu und blickten, gemeinsam mit ihren Lehrern, auf die nun abgeschlossene Schulzeit in Irrel zurück.
Schulleiter Claus von Bronewski und Bürgermeister Moritz Petry wünschten den Schülern in ihren Reden viel Glück für die Zukunft und eine erfolgreiche Weiterentwicklung in der Region. Die Schülerinnen Sarah Hamacher und Linda Weber wurden für ihren vorbildlichen Einsatz für die Schulgemeinschaft mit einer Urkunde und einem Buchgeschenk von Ministerin Doris Ahnen ausgezeichnet.
Anschließend nahmen dann auch einige Mitarbeiter und Lehrkräfte Abschied von der Franziskusschule Irrel.
Schulleitung und Personalrat würdigten in kurzen Ansprachen die Arbeit aller Verabschiedeten und wünschten ihnen für die berufliche und private Zukunft alles Gute.
Foto: Franziskusschule Irrel