Vier Orte, eine Wirtschaftszone

Vier Orte, eine Wirtschaftszone

AACH/NEWEL. (alf) 46 Aussteller werden am Sonntag, 4. März, ihre Produkte und Dienstleistungen auf der Gewerbeschau im Raum Newel präsentieren. Für die Besucher verkehrt zwischen Newel, Butzweiler, Aach, Hohensonne und Beßlich ein Bus-Pendeldienst.

Der Gewerbeverein "NovaVilla" ist ein Zusammenschluss von Betrieben aus Handel, Handwerk und Dienstleistungen in Aach, Newel, Beßlich und Butzweiler. Schon kurz nach der Gründung vor zwei Jahren gehörten "NovaVilla" bereits mehr als 50 Mitglieder an. Diese dynamische Entwicklung soll jetzt durch die Gewebeschau am Sonntag, 4. März, einen weiteren Schub erhalten. Spiel und Spaß für Kinder

"Durch ein noch besseres Programm als im März 2005 wollen wir unsere Leistungsfähigkeit in der Region unter Beweis stellen", gibt sich Vorsitzender Wolfgang Hank für die bevorstehende Gewerbeschau optimistisch. Er rechnet mit mehr als 6000 Besuchern. 46 Aussteller werden am 4. März vertreten sein. Damit die Besucher sich möglichst stressfrei vom Leistungsspektrum der Aussteller überzeugen können, verkehren kostenlos Busse im Zehn-Minuten-Takt zwischen den teilnehmenden Orten und Betrieben. In Newel wird zudem der Römer-Express eingesetzt, jenes Bähnchen, das sonst in Trier die Touristen kutschiert. Die Busse halten in Aach und Butzweiler jeweils am Gemeindehaus, in Beßlich am Restaurant "Zum Wiesengrund" und in Newel am Clemens-Platz. Erstmals vertreten ist mit dem Reitgestüt auch der Aacher Ortsteil Hohensonne. Kutschfahrten, Ponyreiten und Voltigieren werden dort geboten. Auch ansonsten kann sich das Rahmenprogramm der Gewerbeschau sehen lassen. Es ist vielseitig und kindgerecht. So wird etwa in Aach eine Torwand aufgebaut, es gibt Kegeln für Kinder und eine Ausstellung englischer Classic-Wagen. In Beßlich ist ein Luftballon-Weitflug-Wettbewerb angesagt, außerdem gibt es ein Kinderkarussell und eine Modelleisenbahn. Fahrsimulator, Kinderbaggern, Meistermagier "Harnid", eine "lebendige Küche" und Nagelklopfen gehören zum Neweler Rahmenprogramm. Auch Gewinnspiele und Gesundheits-Checks werden angeboten.Eröffnung im Gemeindehaus Aach

Die Gewerbeausstellung wird am Sonntag, 4. März, um 10 Uhr im Gemeindehaus Aach offiziell eröffnet. Die eigentliche Ausstellung beginnt dann gegen 11 Uhr, der Verkauf ab 13 Uhr. Waren die beteiligten Betriebe bereits vor zwei Jahren mit der Resonanz der Gewerbeschau sehr zufrieden, so hofft "NovaVilla"-Chef Wolfgang Hank auf einen weiteren Schub: "Natürlich wird eine Gewerbeschau auch immer an den Auftragseingängen gemessen. Auch hier soll das Ergebnis der vergangenen Ausstellung übertroffen werden."