Vier Verletzte - Unfallverursacher gesucht

Bickendorf · Vier Personen wurden bei einem Verkehrsunfall auf der A 60 bei Bickendorf am Sonntag leicht verletzt. Die Autobahn war für etwa zwei Stunden in Richtung Wittlich gesperrt.

Gegen 16.45 Uhr überholte ein Ford-Fahrer einen Ford Mondeo. Dabei übersah er einen Audi A 6, der sich schnell von hinten auf der Überholspur näherte. Durch eine Vollbremsung verhinderte der Audi-Fahrer zwar eine Kollision mit dem überholenden Ford, erfasste aber den Mondeo auf dem rechten Fahrstreifen. Beide Autos gerieten ins Schleudern und kamen nach Angaben der Polizei total beschädigt auf der Fahrbahn zu stehen. Alle vier Insassen wurden leicht verletzt. Im Einsatz befand sich ein Rettungshubschrauber, das DRK sowie mehrere Feuerwehren. Der Fahrer, der durch sein Überholmanöver diesen Unfall verursachte, fuhr weiter, ohne sich um den Vorfall zu kümmern. Es soll sich um einen silbernen Ford, Typ Mondeo oder Focus mit Wittlicher Kennzeichen gehandelt haben. red
Hinweise an die Polizei Bitburg, Telefon 06561/96850.