Vitelliuspark Wittlich: Countdown für Schnäppchenjäger läuft

Vitelliuspark Wittlich: Countdown für Schnäppchenjäger läuft

Mit der Ansiedlung von Action-Markt und Möbel Roller im Vitelliuspark hat Wittlich ein Alleinstellungsmerkmal in der Region.

Der Vitelliuspark in Wittlich wächst und wächst und wächst: Vor knapp einem Jahr haben Burger King & Dunkin' Donuts, Matratzen Concord und Netto im ehemaligen Konversionsgebiet eröffnet, in Kürze soll ein Action-Markt seine Türen öffnen (der TV berichtete), die Bäckerei Lohner's baut eine weitere Filiale, und auch der Bau der Möbel-Roller-Filiale ist definitiv nicht mehr zu übersehen.

Die Filiale von Roller wird die erste des Möbelunternehmens in der Region sein. Überhaupt scheint Rheinland-Pfalz derzeit noch ein weißer Fleck auf der Filial-Landkarte des Unternehmens zu sein: Neben dem Standort im rheinhessischen Alzey gibt es im Land nur eine weitere Filiale in Mülheim-Kärlich.

Das Unternehmen freut sich nach eigenen Angaben, "in Wittlich einen attraktiven neuen Standort gefunden zu haben. Damit führen wir unseren Expansionskurs mit dem Ziel, bald 150-mal in Deutschland vertreten zu sein, konsequent fort", so die Antwort auf eine TV-Anfrage.

Alle Kunden im Eifel- und Moselraum könnten sich im neuen Roller-Markt auf das umfangreiche Möbelvollsortiment freuen, heißt es weiter. Derzeit steckt die Filiale, die über zwei Geschosse geht und eine Verkaufsfläche von knapp 7000 Quadratmetern haben soll, in der Bauphase, die Eröffnung ist für Anfang 2018 geplant.

Etwas früher will der Action-Markt im Vitelliuspark öffnen, Teil des Fachmarktzentrums der luxemburgischen Gruppe Luxembourg Investment Group S.A. (LIG). Dort ist man mit dem Fortschritt der Arbeiten zufrieden, wie Sprecherin Jasmin Wagner sagt: "Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan, und die Eröffnung ist für Ende November geplant." Ein genauer Termin werde noch bekanntgegeben.

Mit der Ansiedlung des Non-Food-Discounters - einem Markt, der alle Waren außer Lebensmitteln verkaufen kann - bekommt Wittlich ebenfalls ein Alleinstellungsmerkmal. Auch er ist der erste in der Region, die nächstgelegenen Filialen sind im saarländischen Merzig, im luxemburgischen Echternach und in Mülhem-Kärlich - auch dort in Nachbarschaft zum Roller-Markt.Meinung

Eine Chance für die Altstadt

Im ersten Moment mag es komisch klingen: Die Ansiedlung der Filialen von Möbel Roller und Action ist eine Chance für die Altstadt. Denn weil diese beiden Märkte in der Region die ersten und damit bisher einzigen Standorte sind, werden sie aller Voraussicht nach neue Kunden nach Wittlich locken. Wenn es dann noch gelingt, diese Kunden auch auf die Vorzüge der Innenstadt aufmerksam zu machen, wäre viel gewonnen. Für alle Seiten.

p.willems@volksfreund.de


Extra

Das Fachmarktzentrum im Vitelliuspark

Die Luxembourg Investment Group S.A. hat nach eigenen Angaben acht Millionen Euro in das Fachmarktzentrum im Vitelliuspark investiert, das sich über insgesamt 3650 Quadratmetern erstreckt. Hinzu kommen 110 Parkplätze. Neben dem Action-Markt gehören Netto, Matratzen Concord, Burger King und Dunkin' Donuts zu dem Fachmarktzentrum. Die Luxembourg Investment Group ist bundesweit sowie im Großherzogtum Luxembourg tätig. Zum Portfolio gehören Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Mehr von Volksfreund