1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Volksbank-Azubis profitieren von den täglichen TV-Lektüre

TV-Projekt : Nachwuchskräfte der Volksbank Eifel eG wissen Bescheid wissen und können mitreden

13 Auszubildende der Volksbank Eifel nehmen aktuell am Volksfreund-Projekt „Zeitung lesen macht Azubis fit“ teil. Ihre Bilanz fällt sehr positiv aus, und Lob gibt es auch von der Ausbildungsleitung.

Es ist mittlerweile eine lange Tradition, die zu einem Wissenszuwachs bei den Nachwuchskräften der Volksbank Eifel eG führt. Seit 2009 nehmen die Auszubildenden der Eifeler Genossenschaftsbank am Volksfreund-Projekt „Zeitung lesen macht Azubis fit“ teil, jeweils in den ersten beiden Lehrjahren. Aktuell sind es 13 Teilnehmer, sie können auf ihren Projekt-Tablets das Volksfreund-ePaper lesen, erhalten zudem den Volksfreund in gedruckter Form. Zur Teilnahme gehört für die angehenden Bankkaufleute auch ein monatliches Wissens-Quiz, in dem Zeitungsthemen abgefragt werden – für die Azubis eine zusätzliche Motivation, die Zeitung zu lesen.

Die Nachwuchsbanker ziehen allesamt eine positive Bilanz: „Das Projekt hat mir geholfen, mein Allgemeinwissen stetig zu verbessern. Besonders die regionalen Artikel sind eine echte Hilfe im Dialog mit Mitgliedern und Kunden“, sagt Luca Jakoby, der als Dualer Student seit 2019 am Projekt teilnimmt. Sein Kollege Yannik Rumann (Azubi seit 2019) ergänzt: „Ich konnte meine Kenntnisse sehr gut in Kundengesprächen oder am Schalter einsetzen. Man ist immer up to date und kann auch mit der älteren Generation, die teilweise nur Zeitung liest, gut kommunizieren. Mittlerweile ist es schon zur Routine geworden, morgens in den Trierischen Volksfreund zu schauen, und es ist auch ein gutes Gefühl, wenn man weiß, was aktuell in der Welt passiert.“

„Vor der Ausbildung habe ich lediglich ab und zu mal in den Sport Teil geschaut“, gesteht Tim Gillen: „Das ist jetzt auf jeden Fall anders. Man hat mehr Interesse entwickelt, was auf der Welt oder auch in der Region passiert. Ich habe auf jeden Fall mehr Zeitung gelesen.“

Seit 2020 nimmt Helena Schilling am Projekt teil, ihre Meinung: „Insbesondere bei den Lokalnachrichten bin ich nun besser darüber informiert, was in meiner Umgebung passiert. Durch die Fragerunden entstanden bei uns untereinander immer wieder Diskussionen, in denen wir uns gemeinsam mit dem jeweiligen Thema auseinandergesetzt haben, was mir besonders gut gefallen hat.“

Als „wichtigen Eckpfeiler, um die jungen Menschen fit für das Berufsleben zu machen“ sieht Christina Krämer die Teilnahme am Projekt „Zeitung lesen macht Azubis fit“. Für die Ausbildungsverantwortliche und Mitarbeiterin im Kultur- und Personalmanagement der Volksbank Eifel ist der Blick über den Tellerrand wichtig: „Die jungen Leute sollen sich nicht nur theoretisches Wissen aneignen, sondern vor allem in der Praxis durch die Verknüpfung von Fachwissen, gesundem Menschenverstand, Einfühlungsvermögen und guter Allgemeinbildung bei den Beratungen glänzen.“ Und dabei helfe auch die TV-Lektüre.

Dass die Teilnahme „absolut sinnvoll“ ist, bestätigt auch die Auszubildende Katharina Weiland: „Vor allem die regionalen Themen haben mich interessiert und mir immer mal wieder interessante Gespräche bereitet. Aber auch das Allgemeinwissen sowie das Selbstbewusstsein im Dialog mit Kunden und Mitarbeitern wurde gestärkt. Ich kann allen Azubis die Teilnahme am Projekt wärmstens empfehlen.“

Ihre Kollegin Elena Lemmer ergänzt: „Das Projekt ist eine tolle Möglichkeit, sich ein breit gestreutes Wissen über Wirtschaft und Politik bis hin zu regionalen Themen anzueignen. Ich hoffe auch für die nachfolgenden Auszubildenden, dass dieses Projekt weitergeführt wird.“

Diesen Wunsch haben ihre Ausbildungsverantwortlichen erhört – und bereits die kommenden Azubis für das 13. Projektjahr angemeldet. Eine Selbstverständlichkeit, um die Ausbildung zu fördern, sagt Christian Pauly, Bereichsleiter Unternehmensmanagement: „Als überzeugte ‚Wiederholungstäter‘ unterstützen wir das Projekt seit vielen Jahren. Die Volksbank Eifel eG setzt sich für die Belange der Menschen in der Region ein und daher sind wir jederzeit an den Themen der Region interessiert.“

Egal, ob Bank, Handwerker oder Industriebetrieb, egal, ob ein Azubi oder 100 – jedes Unternehmen kann dem Beispiel der Volksbank Eifel folgen und seine Auszubildenden für das TV-Projekt „Zeitung lesen macht Azubis fit“ anmelden. Alle Infos und das Anmeldeformular im Internet unter azubi-projekt.volksfreund.de, oder den Infoflyer anfordern per Mail an leseprojekte@volksfreund.de