1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Volkshochschule und IHK starten Lehrgang zum "Wellnessberater"

Volkshochschule und IHK starten Lehrgang zum "Wellnessberater"

Wer künftig als "Wellnessberater" Menschen in Sachen Erholung, Kosmetik oder Gesundheit behilflich sein möchte, kann bei der Volkshochschule Prüm an einem neuen Zertifikatslehrgang teilnehmen. Das Angebot beinhaltet 88 Lehrgangsstunden.

Prüm. (red) Wellness ist ein Zukunftsthema mit Wachstumspotenzial. Aus diesem Grund bietet die Volkshochschule Prüm in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier einen neuen Zertifikatslehrgang "Wellnessberater/in" an.

Der neue Lehrgang richtet sich an Personen aus den Bereichen Gesundheit, Tourismus, Medizin, Sport und Freizeit sowie Beauty- und Kosmetik, die kompetente Beratung zu Wellnessdienstleistungen bieten möchten.

In 88 praxisintensiven Lehrgangsstunden erhalten die Teilnehmer einen gründlichen Einblick in den Wellnessbereich und die Entwicklung des Gesundheitssystems. Es werden medizinische Grundlagen vermittelt, wobei besonders auf die Auswirkungen von Wellnessanwendungen auf den menschlichen Körper eingegangen wird. Im Schwerpunkt werden die einzelnen Wellnessdienstleistungen wie beispielsweise Beauty und Kosmetik, Bäderanwendungen, Massage, Ernährung, Fitness und Entspannung vorgestellt, so dass eine kompetente Kundenberatung bei der Auswahl der Anwendungen möglich wird. Der Informationsabend mit dem Dozententeam ist am Donnerstag, 18. November, um 19 Uhr im Konvikt - Haus der Kultur in Prüm, Kalvarienbergstraße 1, Raum 209a. Der Lehrgang beginnt voraussichtlich im Januar 2011, immer donnerstags von 18 bis 20.30 Uhr inklusive zweier Samstagsexkursionen.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 06551/9658-11 oder per E-Mail an vhs@vg-pruem.de.