Straßenbau Vollsperrung in Röhl aufgehoben

Röhl · Die Vollsperrung der Kreisstraße 33 in Röhl ist aufgehoben, damit kann die Ortsdurchfahrt wieder auf voller Länge genutzt werden. Seit Mitte August war die Strecke auf 35 Metern gesperrt, weil die Hauptstraße und ein Grabendurchlass instandgesetzt wurden.

Ebenfalls modernisiert wurde ein Entwässerungsgraben auf der Landesstraße 39. Die geschätzten Kosten für beide Projekte belaufen sich auf 160♦000 Euro, davon übernimmt das Land Rheinland-Pfalz etwa 110♦000 Euro und der Eifelkreis Bitburg-Prüm etwa 50♦000 Euro.