Von Freunden umgeben Geburtstag gefeiert

Von Freunden umgeben Geburtstag gefeiert

Der Prümtal-Chor in Waxweiler war in seinem 125. Jubiläumsjahr Gastgeber beim 39. Kreis-Chorkonzert. An zwei Tagen kamen zahlreiche Gäste ins Bürgerhaus in Waxweiler.

Waxweiler. "Mit Freu(n)den singen" - das Motto des 39. Kreis-Chorkonzertes des Verbands Bitburg-Prüm passte gleich zweifach: Zum einen singt man im Chor ja ohnehin, hoffentlich, mit Freunden. Und als ausrichtender Verein konnte der Waxweilerer Prümtal-Chor 1887 seinen 125. Geburtstag auch noch in einem besonders opulenten Rahmen feiern - eben mit vielen Freunden: Satte 13 Chöre aus dem Gebiet Bitburg-Prüm gratulierten mit einem interessanten und durchaus eigenwilligen Programm. Als Vorsitzender des Kreischorverbandes Bitburg-Prüm führte Willi Husch durch den Abend.
Ausdrucksstarke Waxweiler


Den eröffnete der Prümtal-Chor mit Singen ist Leben, An Irish blessing" und Ich hab am Anzug viele Taschen. Dabei motivierte Chorleiter Hans-Peter Gansen die Sänger zu ebenso ausdrucksstarkem wie sensiblen Vortrag.
Der Vorsitzende des Chors, Manfred Trapp, umriss in einem Redebeitrag die 125-jährige Vereinsgeschichte vor Gästen wie dem Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Joachim Streit, Verbandsbürgermeister Andreas Kruppert und Ortsbürgermeister Klaus Juchmes. Trapp stellte außerdem fest, dass die Chöre für die Zukunft generell gut aufgestellt seien - auch wenn es einige Nachwuchsprobleme gebe: "Größtes Problem ist der Nachwuchs an Chorleitern - es gibt zwar genügend Leute, aber am Ehrenamt und an den vielen Probenabenden scheitert es."
In Schönecken fehle beispielsweise immer noch ein Dirigent.
Landrat Joachim Streit dankte den anwesenden 220 Sängern, dass sie die das kulturelle Leben in den Dörfern aufrecht erhielten, bevor die Kalimba Singers aus Prüm einen opulenten längeren Auftritt boten. Den widmeten sie, natürlich, als Geburtstagsgeschenk dem Prümtal-Chor.
Extra

Stolze 65 Jahre Vereinstätigkeit: Ein tolles Jubiläum für Walter Flämig, der 47 Jahre lang Dirigent des Männergesangsvereins war - dem Vorgänger des heutigen Prümtal-Chors. Alfred Francoies ist ein halbes Jahrhundert dabei, davon 24 Jahre als Kassenwart. Für 40 Jahre Aktivität wurde der Vorsitzende Manfred Trapp geehrt. Auf 25 Jahre Mitgliedschaft, davon sieben Jahre als Vorsitzender, brachte es Lothar Brandt. Und für 25 Jahre Chorleitertätigkeit erhielt Hans-Peter Gansen eine Auszeichnung. jtz