Von Mördern und Schafen

HILLESHEIM. Egal, ob der verlassene Liebhaber, die rachsüchtige Ehefrau oder einfach ein Reisender: Jeder kann ein schwarzes Schaf sein. Das beweist Krimi-Autorin Carola Clasen in ihrer neu erschienenen Kurz-Geschichten-Sammlung "Schwarze Schafe".

Es kann der nette Herr auf der Durchreise sein, die zurückhaltende Testerin von Wanderwegen in der Eifel oder der ehemalige Psychologie-Student aus Rocherath: In ihrer Krimi-Sammlung "Schwarze Schafe" beweist die Autorin Carola Clasen, dass auch der nette Nachbar von nebenan, der beste Freund und sogar der Krimi-Autor auf der Jagd nach einem Bestseller zum Mörder werden können. In einer flüssigen Erzählweise gibt Krimi-Autorin Carola Clasen Einblicke in die mörderischen Absichten von scheinbar völlig unscheinbaren Menschen. In ihrem fünften Buch, das im Hillesheimer KBV-Verlag erschienen ist, erzählt sie auf 223 Seiten insgesamt 20 Kurzgeschichten mit überraschendem und bitterbösem Ende. So ermordet die von der Schwiegermutter genervte Ehefrau in der Geschichte "Nikolaus, komm in unser Haus" ihren Ehemann und hängt ihn, in ein Nikolaus-Kostüm gehüllt, in der Vorweihnachtszeit an die Hauswand. Oder es ist der von seiner Lebensgefährtin verlassene Mann, der - nach einem Unfall entstellt -, den Einwohnern von Oberbuschheim hilft, den Dorfwettbewerb zu gewinnen, und aus Rache über ihre Ignoranz ein ganzes Dorf anzündet. So unterschiedlich die Geschichten der Kölner Autorin auch sind - alle haben sie eines gemeinsam: ein unerwartetes und tödliches Ende. So lohnt sich das Lesen von "Schwarze Schafe" bis zur letzten Seite auch wenn der Beginn der ersten Geschichte "MS Stella Maris" etwas schleppend verläuft. Das Ungewöhnliche an Carola Clasens Buch ist die Entstehungsgeschichte: Autor und Illustrator Ralf Kramp zeigte Clasen das Titelbild, und so wurde die Idee zum Buch und besonders zur letzten Geschichte "Das Schweigen der Schafe" geboren. Fazit: "Schwarze Schafe" ist ein unterhaltsames Lesevergnügen für lange Winterabende. Carola Clasen, "Schwarze Schafe. Mörderische Geschichten", KBV-Verlag, Paperback, 8,90 Euro, ISBN 393700164-6