1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Vorträge über keltische Geschichte in der Region

Speicher : Vorträge über keltische Geschichte

Der Eifelverein Speicher bietet ab Donnerstag, 6. August, mehrere Präsentationsabende über die Geschichte der Kelten in der Region an. Kaum beachtet wird von Historikern die enorme Dichte an keltischer Besiedlung im Raum zwischen Lieser und Kyll.

Der Präsentator vermittelt anhand seiner Darstellung den Nachweis der Besiedlungsdichte, der Infrastruktur und des historischen Zusammenhangs zwischen Kelten und Römern im Raum Kailbachtal - Spangdahlem, Binsfeld - bis hin zum Kylltal.

Nachfolgend zur Präsentationsreihe erfolgt im Spätsommer gemeinschaftlich mit dem Eifelverein Speicher eine „Erwanderung“ der Keltenburg Hosten.

Folgende Präsentationsabende sind jeweils Donnerstag ab 19.30 Uhr vorgesehen: 6. August, Einleitung und historische Zusammenhänge;  13. August, Die Burgen westlich des Kailbachs - Saalholzwald, Spangdahlem, Binsfeld;  20. August, Die Burgen östlich des Kailbachs - Überbüsch, Landscheid, Salm, Lieser;  27. August, Keltengräber und Burgen der Nachbargemeinden;  3. September, Mosel, Kyll, keltische Verbundsysteme und Bodenschätze.

Die Kosten liegen bei sieben Euro pro Abend. Es ist auch möglich, einzelne Themenabende zu buchen (Dauer etwa 90 Minuten je Abend). 
Eine Anmeldung  ist erforderlich. (VHS der Verbandsgemeinde Speicher,  Bettina Wilwers, Speicher, Telefon 06562/6435 oder E-Mail b.wilwers@vg-speicher.de). Aufgrund der aktuellen Corona-Krise ist die Teilnehmerzahl auf zehn Personen begrenzt.