| 20:40 Uhr

Vortrag zu Bayer und Monsanto im Pfarrheim Prüm

Prüm. Prüm (fpl) Das Chemie-Unternehmen Bayer will den US-Saatgut- und Pestizidhersteller Monsanto übernehmen und hätte damit weltweit enormen Einfluss auf Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt. Dass es anders besser gehen kann, will am Donnerstag, 26. Oktober, 19 Uhr, im katholischen Pfarrheim Prüm die Misereor-Referentin Anja Mertineit zeigen: Sie stellt ein Projekt vor, das Kleinbauern schützt.

Gastgeber sind der Weltladen, die Pfarreiengemeinschaft, die Landfrauen und die Katholische Erwachsenenbildung.