Vorwurf Körperverletzung: Drei Männer heute vor Gericht

Vorwurf Körperverletzung: Drei Männer heute vor Gericht

Vor dem Amtsgericht Bitburg wird heute ein mutmaßlicher Fall von gefährlicher Körperverletzung verhandelt. Drei Männer sollen im Dezember 2010 einen vierten Mann mit Pfefferspray und Schreckschusspistole angegriffen haben.

Bitburg. Ein beschauliches Weihnachtsfest sieht sicherlich anders aus: Am zweiten Weihnachtstag des Jahres 2010 sollen drei Männer, alle zwischen dreißig und vierzig Jahre alt, einen vierten Mann angegriffen und verletzt haben. Ab heute Mittag wird der Fall vor dem Amtsgericht Bitburg verhandelt.
Den drei Männern wird von der Staatsanwaltschaft zur Last gelegt, sich mit Pfefferspray, Baseballschläger und Schreckschusspistole bewaffnet und das mutmaßliche Opfer angegriffen zu haben. Die Aktion sei aus Rache erfolgt, da der Mann die Freundin eines der mutmaßlichen Täter angegriffen haben soll.
Mögliches Motiv: Rache


Das mutmaßliche Opfer habe sich mit einem Käsemesser gegen die Angriffe gewehrt. Offenbar mit wenig Erfolg: Der Mann soll Nasenbluten, Augenirritationen und Prellungen davongetragen haben.alo

Mehr von Volksfreund