Unfall Wagen brennt auf A 60 aus

Landscheid/Spangdahlem · Ein Wagen hat sich auf der A 60 zwischen Landscheid und Spangdahlem selbst entzündet.

 Zwischen Landscheid und Spangdahlem hat ein Auto gebrannt. Foto: Christian Altmayer

Zwischen Landscheid und Spangdahlem hat ein Auto gebrannt. Foto: Christian Altmayer

Foto: TV/Christian Altmayer

Schwarzer Rauch steigt über der Kailbachbrücke auf. Die Luft riecht nach verbranntem Gummi. Der Qualm steigt aus einem brennenden Auto auf, das zwischen Landscheid und Spangdahlem auf der Autobahn 60 steht.

Es ist der Wagen eines Wittlicher Autoteileverkäufers. Er hatte das Fahrzeug gegen 10.20 Uhr auf dem Seitenstreifen parken können, bevor es in Flammen aufging. Einen Teil seiner Ware konnte der Mann  retten, bevor die Feuerwehr eintraf und den Brand innerhalb weniger Minuten löschte. Verletzt wurde niemand. Grund für den Brand war laut Stephan Christ, Wehrleiter im Wittlicher Land, ein technischer Defekt. Das sei kein Einzelfall, sagt Christ: „Sowas passiert immer wieder.“ Die Straße war wegen der Bergungsarbeiten etwa eine Dreiviertelstunde gesperrt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort