Wahrnehmung schärfen

ARZFELD. (mok) Bei einem Schnupperkurs der Bewegungskunst Eurhythmie haben sich in der Arzfelder Kindertagesstätte Kinder und Eltern auf neue Klang- und Bewegungserlebnisse eingestellt.

"Bei derEurythmie wird der Körper zum Instrument, das Sprache und Musiksichtbar macht", erklärt die Eurhythmistin Gesine Kaller. DieDortmunderin führte in der Kindertagesstätte in Arzfeld 20 Elternund ihre Kinder sowie Erzieherinnen in die BewegungskunstEurhythmie ein. Ziel ist es, die Bewegungs- und Denkfähigkeitbesonders bei Kindern zu schulen. Denn gerade in Zeiten hohenFernseh- und Computerkonsums mangelt es vielen Kindern anausreichender Bewegung. In der Eurhythmie werden nicht nurmechanische Bewegungsmuster abgespult. "Darüber hinaus ist dieBewegung mit der Seele verbunden", betont Gesine Kaller. In ihrem Schnupperkurs machte Kaller zunächst die Eltern mit ihrer Arbeitsweise bekannt, während die Kleinen spielen durften. Besonders bei den Erwachsenen möchte die Therapeutin die Wahrnehmung über Berührungen schulen. Deshalb ertasteten die Teilnehmer mit geschlossenen Augen Gegenstände. Zudem setzten sie Gedichte in Bewegungsformen um, die die Wahrnehmung schärfen und ein bewusstes Raumempfinden fördern. "Diese Übungen sind sehr erholsam und ausgleichend", stellten Manuela Lux-Wagner und Karin Troes-Kleis fest. "Trotz Erholung ist man gefordert, sich zu konzentrieren und wird viel ruhiger", sagten die Mütter, die mit ihren Kindern an einem kompletten Kurs teilnehmen möchten.

Auch die Kinder selbst erhielten spielerisch einen Einblick in die Bewegungskunst. So bestaunten und beschnupperten sie mit glänzenden Augen ein "Wunderöl". Außerdem folgten sie mit lachenden Gesichtern den Geschichten, Liedern und Märchen, die sie in Bewegungen und Laute umsetzten. "Das hat Spaß gemacht", waren sich Sven (fünf Jahre) und Jannic Töx (drei) einig.

Bei genügend Interesse soll nach den Sommerferien ein Eurhythmie-Kurs in Arzfeld angeboten werden. Weitere Informationen erteilt Alexandra Molitor unter Telefon 06550/929716.

Mehr von Volksfreund