Walburga im Wunderland

Als der Typ vom Volksfreund neulich im Rahmen stand und fragte, ob ich, Walburga, mir vorstellen könnte, eine eigene Kolumne zu beackern, fiel ich nicht nur aus allen Wolken, sondern auch über mein Bügelbrett und dem Besucher um den Hals.

Natürlich sagte ich zu. Fritz-Peter Linden hat auch gleich ne schöne Zeichnung von mir angefertigt. Auch Pitter, mein Mann, fand die Idee und das Bild richtig klasse und meinte, nun hätte ich ja endlich mal Gelegenheit, mich selbst zu verwirklichen. "Frauen in deinem Alter tut das mal ganz gut", spottete er in seiner gewohnt charmanten Art, woraufhin ich ihm die Finger solange im Laptop quetschte, bis er sich in aller Form entschuldigt hatte. Nun aber mal Butter bei die Fische, liebe Leser! Denn ich habe allen Ernstes vor, mich schwer ins Zeug zu legen. Das Wichtigste: Ich werde nur positive Dinge schreiben! Deshalb habe ich die Kolumne auch "Einfach gut!" genannt. Denn alles, was hier Freitag für Freitag erscheinen wird, soll einfach nur gut sein und Freude machen - schließlich ist die Welt buckelig genug, finden Sie nicht auch? Ohne Ihre Hilfe läuft allerdings nichts. Kennen Sie zum Beispiel jemanden, der von einer Krankheit endlich genesen ist? Oder ist ihr Kind überglücklich, weil der Kater wieder zu Hause vorstellig wurde, nachdem er drei Wochen auf Tour war? Oder haben Sie es geschafft, sich das Rauchen abzugewöhnen und gleichzeitig die ersten drei Kilos abgespeckt? Oder hat ihr Kind etwa die Seepferdchen-Prüfung bestanden, Vater einen besonders dicken Hecht geangelt, Oma einen Riesen-Kürbis geerntet und Onkel Hermann ein WM-Ticket für Deutschland gegen Trinidad und Takatukaland ergattert? Oder noch besser: Sind Sie vielleicht frisch verliebt? Der erste Kuss? Mein Gott, wie gerne würde ich darüber berichten - seriös natürlich. Sie kennen mich ja! Leider darf ich aber nicht alles veröffentlichen. Hochzeiten, Gesellenprüfungen, Kommunion, Abitur und Klassentreffen zum Beispiel müssen draußen bleiben, weil es dafür andere Erscheinungsformen im TV gibt. Also liebe Leserinnen und Leser! Lassen Sie mich bitte nicht hängen und senden Sie Ihre guten Nachrichten aus der ganzen Eifel, gerne auch mit Bild, an: Trierischer Volksfreund, z. H. Frau Walburga, Hahnstraße 7, 54595 Prüm. Sie können mir aber auch ein Fax senden an die Nummer 06551/959539 oder eine E-Mail schicken an: walburga@volksfreund.de Zur Belohnung gebe ich bereits jetzt erstmals meine persönlichen Glückszahlen der Woche bekannt. Sie lauten heute: 7, 11, 30, 31, 33, 40, 189. Ob Sie Lotto spielen möchten oder sonst was damit vorhaben. Ich wünsche Ihnen jedenfalls alles Gute und schon jetzt ein glückliches Wochenende! Ihre Walburga

Mehr von Volksfreund