1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Wandern bis der Arzt kommt

Wandern bis der Arzt kommt

PRÜM. Mit einem umfangreichen Angebot an Wanderungen ist der Eifelverein Prüm in den goldenen Oktober gestartet.

Rundwanderung bei Gransdorf. Am Mittwoch, 18. Oktober, wandert der Eifelverein Prüm von der Gaststätte "Zum Holzwurm" in Gransdorf vorbei am Eulenhof in das Kailbachtal und weiter bis zur Raskop-Mühle. Der Rückweg geht durch ein Waldgebiet wieder nach Gransdorf. Nach der Besichtigung der Kirche ist eine Einkehr vorgesehen. Die Strecke ist rund fünf Kilometer lang, geführt wird von Wanderführer Karl Halfen. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Rathausparkplatz in Prüm zur Abfahrt mit Privatautos. Für 3,50 Euro gibt es Mitfahrgelegenheiten. Herbstwanderung bei Manderscheid auf dem Lieserpfad. Am Samstag, 21. Oktober, fährt der Eifelverein Prüm nach Manderscheid zum Parkplatz an der Friedrichstraße. Dort beginnt die Tour abwärts ins Liesertal bis zur Hütte Hahnerfläch und aufwärts zum Aussichtspunkt Belvedere, von wo man einen schönen Blick auf Manderscheid und die Burgen hat. Abwärts führt die Tour wieder ins Liesertal und zurück zum Ausgangspunkt. Wanderführer ist Karl Halfen. Die Wanderung dauert rund drei Stunden mit Pausen. Über Waldwege, über schmale Pfade und kurze, steile Felsetappen (Trittsicherheit, Kondition und festes Schuhwerk sind erforderlich), wird durch den herbstlichen Wald gewandert. Abfahrt in Prüm auf dem Rathausparkplatz ist um 13 Uhr. Mitfahrgelegenheiten gibt es für sieben Euro. Wandertags-Wimpel-Etappenwanderung am 22. Oktober. Nachdem der Wandertagswimpel am 17. Juli von Bürgermeister Söhngen in Begleitung vieler Eifelvereinsmitglieder und Wanderfreunde von Ouren bis Sevenig getragen wurde, soll er nun in einer 2. Etappe von Stadtbürgermeisterin Mathilde Weinandy von Sevenig bis Lünebach (rund 15 Kilometer) getragen werden. In einer 3. Etappe wird er im Frühjahr von Lünebach bis Prüm getragen. Stadtbürgermeisterin Weinandy und Bürgermeister Söhngen freuen sich, wenn auch diesmal wieder viele Eifelvereins- und Wanderfreunde sie begleiten. Start zur Abfahrt nach Sevenig am 22. Oktober um 12.30 Uhr in Prüm auf dem Rathausparkplatz. Im kommenden Jahr wird der Wandertags-Wimpel in neun Tagen von Prüm in die Wandertagshauptstadt 2007 nach Saarlouis getragen. Kulturfahrt nach Dresden, ins Sandsteingebirge und ins Erzgebirge. Der Eifelverein Prüm bietet in Zusammenarbeit mit der Firma Linden Reisen, Stadtkyll, vom 10. bis 14. Dezember wieder eine Fahrt nach Dresden an. Das Programm sieht auch in diesem Jahr wieder eine Fahrt ins Elbsandsteingebirge und eine Tour ins Weihnachtsland Erzgebirge mit der Spielzeugstadt Seiffen vor. Selbstverständlich Stadtbesichtigung zu Fuß und per Bus mit einem örtlichen Reiseleiter. Die Unterbringung erfolgt wieder in einem sehr guten Hotel. Die Halbpension wird jedesmal in einem anderen, historischen Lokal eingenommen. Es sind noch einige Plätze frei. Anmeldung bei Rudolf Hohmann, Telefon 06551/3462. Er stellt auch weiteres Info-Material zur Verfügung. Zu allen Wanderungen und Fahrten sind auch Gäste willkommen.