Wanderung Wanderung im Herbstwald

Mettendorf · (red)  Ulrike und Friedel Schmidt hatten zur Wanderung entlang des 50. Breitengrades eingeladen.Start der wunderschönen bunten Herbstlandschaft war auf der Höhe in Sevenig. Mit herrlichen Blicken in das Irsental, das Ourtal und nach Luxemburg wurde gestartet.

 Eifelverein Mettendorf – Sinspelt  Wanderung über den 50. Breitengrad  Ulrike und Friedel Schmidt hatten zur Wanderung am 03. November entlang des 50. Breitengrades eingeladen. Bei typischen Herbstwetter wurde der Bus von WF Friedel auf dem 50. Breitengrad am Thielenhof, an der L1 bei Rodershausen in Empfang genommen. Start der wunderschönen bunten Herbstlandschaft war auf der Höhe in Sevenig. Mit herrlichen Blicken in das Irsental, das Ourtal und nach Luxemburg wurde gestartet. Der leichte Regen konnte die Wanderer von der Betrachtung des herbstlich geschmückten Waldes nicht abhalten. Nach Überquerung der Irsen ging es nach Übereisenbach. Hier verläuft der 50. Breitengrad durch den Ort. Einkehr im Ort im DGH. Herrliche Kürbissuppe, warme Würstchen und leckerer Kuchen standen schon für die Wanderer bereit. Hergerichtet von den Wanderführern und Kuchenspendern. Eine gelungene Wanderung mit einem tollen Abschluss.  Foto Günter Müller: EV Mettendorf-Sinspelt unterwegs im Herbswald

Eifelverein Mettendorf – Sinspelt Wanderung über den 50. Breitengrad Ulrike und Friedel Schmidt hatten zur Wanderung am 03. November entlang des 50. Breitengrades eingeladen. Bei typischen Herbstwetter wurde der Bus von WF Friedel auf dem 50. Breitengrad am Thielenhof, an der L1 bei Rodershausen in Empfang genommen. Start der wunderschönen bunten Herbstlandschaft war auf der Höhe in Sevenig. Mit herrlichen Blicken in das Irsental, das Ourtal und nach Luxemburg wurde gestartet. Der leichte Regen konnte die Wanderer von der Betrachtung des herbstlich geschmückten Waldes nicht abhalten. Nach Überquerung der Irsen ging es nach Übereisenbach. Hier verläuft der 50. Breitengrad durch den Ort. Einkehr im Ort im DGH. Herrliche Kürbissuppe, warme Würstchen und leckerer Kuchen standen schon für die Wanderer bereit. Hergerichtet von den Wanderführern und Kuchenspendern. Eine gelungene Wanderung mit einem tollen Abschluss. Foto Günter Müller: EV Mettendorf-Sinspelt unterwegs im Herbswald

Foto: TV/Günter Müller

Der leichte Regen konnte die Wanderer von der Betrachtung des herbstlich geschmückten Waldes nicht abhalten. Nach Überquerung der Irsen ging es nach Übereisenbach. Hier verläuft der 50. Breitengrad durch den Ort. Bei der anschließenden Einkehr gab es Kürbissuppe, warme Würstchen und leckerer Kuchen standen schon für die Wanderer bereit. Foto Günter Müller: