1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Warnung: An den Wasserfällen in Irrel herrscht akute Lebensgefahr

Nach Hochwasser : Warnung: An den Irreler Wasserfällen herrscht akute Lebensgefahr

Achtung: An den Irreler Wasserfällen herrscht nach dem Hochwasser akute Lebensgefahr. Zusätzlich zur Warnung erklären wir die Hintergründe und wie es weitergehen könnte.

Die Irreler Wasserfälle sind weg. Die Hochwasserflut der vergangen Woche hat das von Touristen und Eifelern geschätzte Naturschauspiel von Grund auf umgeformt. Dort, wo bis vor wenigen Tagen massive Felsblöcke den Lauf der Prüm prägten, fließt das Wasser nun ohne Hindernisse durchs Tal.

Die Brücke, die noch vorige Woche einen wundervollen Blick auf die Stromschnellen bot, ist nicht mehr. Sie wurde vom Wasser fortgerissen. Wer die Wasserfälle kennt, kann kaum noch ihre eigentliche Lage ausmachen und das Gelände ist noch immer in Bewegung. Das Forstamt Neuerburg warnt dringend vor dem Betreten der einstigen Attraktion. Überall herrsche akute Lebensgefahr.

Alle Hintergründe zur Lebensgefahr an den Wasserfällen (wie ist die aktuelle Lage? Wie geht es weiter? Was sagt das Forstamt?) lesen Sie hier.