Verwaltung Wie es um die Idee eines Bürgerbüros für Bitburg und die VG steht

Bitburg · Vor mehr als 15 Jahren haben sich die Stadt Bitburg und die umliegende Verbandsgemeinde Bitburger Land auf eine interkommunale Zusammenarbeit verständigt. Aus der Idee eines gemeinsamen Bürgerbüros ist aber nichts geworden – obwohl es viele Argumente dafür gab.

 Erst sollte das Bürgerbüro in Räume der Kreisverwaltung in der Trierer Straße (links) einziehen, dann an den neuen Verwaltungsstandort in der Alten Kaserne – aus beiden Varianten ist aber nichts geworden.

Erst sollte das Bürgerbüro in Räume der Kreisverwaltung in der Trierer Straße (links) einziehen, dann an den neuen Verwaltungsstandort in der Alten Kaserne – aus beiden Varianten ist aber nichts geworden.

Foto: Uwe Hentschel (uhe)

Josef Junk erinnert sich noch gut an die Reporterin der Tageszeitung aus Berlin. Und das nicht nur aufgrund des wenig schmeichelhaften Berichts über die Kleinstgemeinde Hisel, der nach dem Besuch der Redakteurin aus sicherer Entfernung in der Großstadt veröffentlicht wurde.