Was passiert im Notfall?

DALEIDEN. (red) In der Grund- und Hauptschule Daleiden probten die Freiwillige Feuerwehr Daleiden, das DRK Arzfeld und die Schüler des Schulsanitätsdienstes eine Rettungsübung.

Die Schule konnte mit Hilfe aller Beteiligter zügig evakuiert werden. Auch die Bergung, Rettung und Versorgung der "verletzten" Schülerinnen und Schüler lief ohne nennenswerte Zwischenfälle ab. Ein "bewusstloser" Kollege konnte aus dem Bereich des "Brandherdes" geborgen werden. In einer Nachbesprechung konnte vom Einsatzleiter Michael Kandels (Wehrleiter Feuerwehr Daleiden) festgestellt werden, dass alle Beteiligten sehr gut kooperiert haben und für den Ernstfall bestens vorbereitet sind.