1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Wegen Corona-Gefahr: Keine verkaufsoffenen Sonntage in Prüm und Irrel

Kein Bike-Tag, und kein Frühlingserwachen : Wegen Corona-Gefahr: Keine verkaufsoffenen Sonntage in Prüm und Irrel

Angesichts der aktuellen Gefährdung durch das Corona-Virus hat die Verbandsgemeinde Südeifel den Volksfreund-Bike-Tag mit Frühlingsmarkt am 4. und 5. April in Irrel abgesagt. Und auch in Prüm wird der Frühling nicht dieses Wochenende „erwachen“. Denn die beiden verkaufsoffenen Sonntage fallen flach.

Grundlage für die Entscheidung sind die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes, der Landesregierung und des Gesundheitsamtes des Eifelkreises, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern abzusagen.

Dies sei „die einzig vertretbare Entscheidung“, heißt es aus der Südeifel. Und aus Prüm: „Auch wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass die Ausbreitung verlangsamt wird und hoffentlich, dass bald eine normale Situation eintritt.“ Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen.

Ob und wann die Veranstaltungen nachgeholt werden, wird noch entschieden.