Weiberröck und Kirmes

ORENHOFEN. (lyv) Ist denn schon wieder Karneval? In Orenhofen auf jeden Fall. Dort starten über 100 Personen am Sonntag zum Karnevalsumzug mitten im Sommer.

Vor vier Jahren hat es in Orenhofen schon einmal im Sommer einen Karnevalsumzug gegeben. "Der kam gut, an und deshalb haben wir uns in diesem Jahr überlegt, das Ereignis zu wiederholen", sagt die Vorsitzende des Karnevalvereins "Weiberröck", Annemie Sommer. Zusammen mit dem Musikverein richten die "Weiberröck" in diesem Jahr die Kirmes aus. Nichts liegt also näher, neben Musikdarbietungen karnevalistische Elemente in die Kirmes zu bringen, vor allem, da der Karnevalsverein auch sein 33-jähriges Bestehen feiert. Dabei greift der Verein keineswegs auf alte Kostüme zurück, sondern "neue Gruppen aus Gladbach, Binsfeld, Herforst und Newel haben sich neben den Orenhofener Narren zur Teilnahme am Umzug gemeldet", sagt Annemie Sommer. Mehr als 100 Karnevalisten werden mit dem Musikverein Zemmer Stimmung verbreiten. Auf dem Schulhof werden im Anschluss noch einheimische junge Damen einen Bauchtanz vorführen. Mit dem Repertoire des Musikvereins Orenhofen wird die Stimmung auf dem Schulhof weiter eingeheizt. Der Umzug am Sonntag startet um 14.11 Uhr ab der Eifellandhalle und führt weiter durch die Schönfelderstraße, Zemmererstraße bis zum Schulhof, der zum Kirmesplatz umfunktioniert wird.

Mehr von Volksfreund