Weltjugendtag: Eigenes Kreuz

Weltjugendtag: Eigenes Kreuz

HABSCHEID. (red) Angeregt durch das große Weltjugendtagskreuz, das seit 2004 durch die Länder Europas reist, will das Weltjugendtags-Pfarreiteam von Habscheid und Pronsfeld seine Pfarreien und alle Interessierten in ebenfalls in "Bewegung" setzen.

Seit Pfingstsonntag ist ein eigenes Weltjugendtagskreuz in verschiedenen Gemeinden der Eifel unterwegs. Der Weg führt über Hollnich, Masthorn, Lünebach, Orlenbach und Watzerath am 24. Juli nach Pronsfeld. Die einzelnen Wegstrecken, die jeweils mit einer kurzen Andacht oder einem Gottesdienst beginnen und enden, sind in den entsprechenden Pfarrbriefen abgedruckt. Weitere Informationen unter Telefon 06556/215.