Weltladenverein plant Geschäft in Prüm

Weltladenverein plant Geschäft in Prüm

Yams? Ja, Yams! Diese große geschmacklich an Süßkartoffeln erinnernde Wurzel hat der Koch Thomas Reichert gekocht und sie mit Reis, Möhren, Erbsen sowie Makrele angerichtet.Der Weltladenverein Prüm hatte Stefanie Peters eingeladen, um über Nigeria zu berichten.

Gekommen waren 25 Gäste, um an einem ´Themen abend etwas über dieses afrikanische Land sowie über die dortigen politischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge zu lernen.
Der Vorstand des Weltladenvereins plant die Gründung eines Weltladens für Prüm. red
Wer seine Hilfe oder einen Beitrag zum Aufbau des Weltladens leisten möchte, kann sich bei Mechthild Ballmann, Telefon 06551/4551, oder Wolfgang Vierbuchen, Telefon 06551/ 965560, melden.