1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Wen fragt man in einer Notlage? Informationstag in Wallersheim

Wen fragt man in einer Notlage? Informationstag in Wallersheim

Der Verein "Lebendiges Wallersheim" lädt ein zu einem Informationstag rund um das Thema: "Wen und wo kann ich fragen, wenn meine Angehörigen oder ich Hilfe benötigen?" Termin: Freitag, 28. Oktober, 15 bis 19 Uhr, im Bürgerhaus.

Wallersheim. Der Verein "Lebendiges Wallersheim" will an einem Informationstag am 28. Oktober allen Bürgern aus dem Dorf und der Umgebung die Gelegenheit bieten, sich an Ständen der Behörden und von Beratungs- und Hilfsdiensten in der Region über deren Angebote zu informieren.
Ziel ist es, dass man in einer Notsituation weiß, an wen man sich wenden kann. Mit dabei an diesem Tag sind: das Deutsche Rote Kreuz und sein Pflegestützpunkt Prüm, der Caritasverband Westeifel, die Gemeindeschwestern plus, der VdK-Kreisverband, der Sicherheitsberater für Senioren, die Betreuungsbehörde der Kreisverwaltung, der Sozialdienst SKFM und der Verein "Lebendiges Wallersheim". Die Teilnahme ist kostenlos.
Für die Bürger von Wallersheim kann der Fahrdienst des Vereins in Anspruch genommen werden. red
Weitere Informationen erhält man bei Maria und Erich Michels unter Telefon 06558/900348 oder per E-Mail:
michels.erich@t-online.de