Wen interessiert die Bohne?

Wen interessiert die Bohne?

Bitburg (red) Es gibt rote, braune und schwarze Linsen, grüne, gelbe, Brech- und Kidneybohnen. Gar nicht so einfach, da durchzublicken.


Gut, dass das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) am Mittwoch, 20. September, einen Vortrag anbietet, der Erbsen, Bohnen und Co., zum Thema macht. Doch man darf nicht nur zuhören, sondern auch die Gerichte probieren, die dort gekocht werden. Weil weder die zubereiteten Lebensmittel noch die bereitgestellten Broschüren umsonst sind, erheben die Veranstalter eine Kostenumlage.
Beginn ist um 16 Uhr in den Räumen des DLR, im Westpark 11, Bitburg.
Wer teilnehmen will, sollte sich bis Montag, 18. September, anmelden. Das geht per Mail unter martina.schmitz@dlr.rlp.de oder unter Telefon 06561/9480429.
An der Organisation beteiligt sind der Landfrauenverband Bitburg und die Frauengemeinschaft Biersdorf.