Wendemanöver: Drei Menschen schwer verletzt

Wendemanöver: Drei Menschen schwer verletzt

Bitburg. (red) Auf der Bundesstraße 50 in Höhe der Auffahrt zur Bundesstraße 51 sind am Sonntagmorgen drei Motorradfahrer bei einem Unfall verletzt worden, zwei Fahrer schwer. Eine 64-jährige Autofahrerin hatte ihren Wagen gewendet und war mit den Motorrädern kollidiert.Der Unfall ereignete sich gegen 10.45 Uhr.

Die PKW-Fahrerin hatte sich nach Polizeiangaben verfahren und wollte wenden, als sie mit zwei Motorrädern, die in Richtung Vianden (Luxemburg) unterwegs waren, zusammenstieß. Der Fahrer und die Beifahrerin des ersten Motorrads sowie der Fahrer des zweiten Motorrads wurden schwer verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf etwa 25 000 Euro.

Im Einsatz an der Unfallstelle waren das Deutsche Rote Kreuz, zwei Rettungshubschrauber und ein Notarzt. Die B 50 wurde an der Unfallstelle kurzzeitig voll gesperrt.

Mehr von Volksfreund