Wie der Jazz entstand

JÜNKERATH. (red) Nahezu alles über Jazz und seine Entstehungsgeschichte kann man am Sonntag, 12. Dezember, ab 17 Uhr im katholischen Pfarrheim Jünkerath erfahren. Die Initiative Haus- und Hofkultur Jünkerath verspricht Hörbeispiele aus der Konserve und live von Adi Göbels (Bass), Hilmar Klein (Sax), Tobias Knobloch (Klavier) und Isabell May (Gesang).

Ausnahmsweise findet das Konzert diesmal an einem Sonntag statt. Normalerweise lädt die Initiative an jedem zweiten Samstag im Monat und an wechselnden Orten zu ihren Veranstaltungen ein. Eintritt wird nicht erhoben. Die Haus- und Hofkultur bleibt lebendig, so lange es "Gastgeber" und "Vortragende" gibt. Auskünfte erteilen Ulrike Erb-May, Telefon 06597/900362 und Heide Harney, Telefon 06597/960386.