Wie Hund und Katze

NIEDERSTEDEM. (red) Zu ihrem 20-jährigen Bestehen führt die Theatergruppe Niederstedem das Luststück "Zwei wie Hund und Katz" von Bernd Gombold auf. Es handelt sich dabei um ein Stück in drei Akten.

Inhalt: Über Nacht rückt ein kleines, unscheinbares Dorf in den Mittelpunkt der Presse-, Radio- und Fernsehberichterstattung. Sogar der Ministerpräsident interessiert sich urplötzlich für dieses Dorf. Der Bürgermeister und der Dorfpfarrer, seit jeher Nachbarn, streiten wieder einmal, dass die Fetzen fliegen. Und das, wo doch die 1200-Jahr- Feier der Gemeinde ins Haus steht. Aufführungs-Termine: Samstag 25. März, Samstag, 1. April, Sonntag, 2. April, Samstag, 8. April, Gemeindehaus Niederstedem. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Kartenreservierungen sind täglich ab 18 Uhr möglich bei Doris Heinz unter der Telefonnummer 06568/7460.

Mehr von Volksfreund