Wie im Himmel

PRÜM. (cus) Die neue Reihe "Rollenwechsel – Kirche und Film" in Prüm präsentiert ab Oktober per DVD-Großbildprojektion schwerpunktmäßig deutsche und europäische Spielfilme, die aus dem Mainstreamkino herausragen.

Filmgeschichten über Menschen, die auf Grund ganz unterschiedlicher Erfahrungen und Ereignisse an Lebenswenden kommen: Darum geht es beim 14. Rollenwechsel Kirche und Film. Die existentiellen Situationen fordern den Zuschauer heraus, die Dinge künftig anders zu betrachten und neu zu bewerten, gegebenenfalls Lebensentwürfe zu überprüfen oder in Frage zu stellen. Neben einer kurzen Einführung in den Film besteht am Ende die Möglichkeit, sich über Eindrücke und Empfindungen zu Handlung und Personen auszutauschen. Zum Start der Reihe wird am Mittwoch, 4. Oktober, um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrheim Prüm der Film "Wir im Himmel" (ab 14 Jahre) gezeigt. Regisseur Kai Pollack drehte den 133 Minuten langen Streifen 2004 in Schweden. Zum Inhalt: Der international renommierte Dirigent Daniel beendet nach einem körperlichen Zusammenbruch seine Karriere und zieht sich in das Dorf seiner Kindheit in Nordschweden zurück. Dort lässt er sich überreden, den örtlichen Kirchenchor zu leiten. Nach und nach steckt er die Dorfbewohner mit seiner musikalischen Begeisterung an. Für den Oscar als bester ausländischer Film nominiert und Publikumsliebling der Berlinale, ist Kai Pollacks "Wie im Himmel" einer der erfolgreichsten skandinavischen Filme des Jahres: ein bittersüßes Drama, das in seinem Ursprungsland mehr als zwei Millionen Zuschauer in die Kinos lockte. Die weiteren Filme der Reihe (jeweils mittwochs um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrheim Prüm): "Das Leben der Anderen" (Deutschland 2005) am 8. November, "Maria voll der Gnaden" (Kolumbien/USA 2004) am 6. Dezember, "Das Meer in mir" (Spanien/Italien 2004) am 10. Januar, "Requiem" (Deutschland 2005) am 7. Februar 2007, "Die Perlenstickerinnen" (Frankreich 2004) am 7. März 2007. Infos zu den einzelnen Filmen gibt es im Katholischen Pfarramt in Prüm, Telefon 06551/2469. Träger der Reihe ist die Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Trier, Fachstelle Prüm.

Mehr von Volksfreund