Wie wird man Schriftsteller?

Wie wird man Schriftsteller?

Lesen ist eine prima Sache: Die Fünftklässler der Edith-Stein-Hauptschule Bitburg hatten Besuch von Buchautor Stefan Gemmel und konnten einiges über Literatur lernen.

Bitburg. (red) "Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit." Dieses Zitat stammt aus dem Munde der berühmten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. Um Kindern das Erlebnis Lesen näher zu bringen, hat Buchautor Stefan Gemmel die Edith-Stein-Hauptschule in Bitburg besucht. Er gab den Schülern der fünften Klassen Einblick in sein neuestes Werk und in seine Arbeit als Schriftsteller. Gespannt lauschten die Kinder seiner Lesung und bombardierten ihn anschließend noch mit interessanten Fragen zu seiner Person und seiner Arbeit.

Die Edith-Stein-Hauptschule Bitburg verfolgt nach eigenen Angaben das Ziel eines unbefangenen Umgangs mit Büchern und einer Begegnung mit Geschichten und Abenteuern. Nicht zuletzt ist auch die Förderung der Lesefähigkeit ein großes Anliegen der Schule.

Mehr von Volksfreund