Wieder einer im Amt

Nachdem der ehemalige Ortsbürgermeister in Lahr, Karl-Josef Theisges, aus persönlichen Gründen zurückgetreten war, gibt es nach Monaten wieder einen Nachfolger. Der Gemeinderat wählte am Mittwochabend Alois Hamper zum neuen Ortschef.

Lahr/Rodershausen. (uhe) Dass die Wahl auf den Landwirt Alois Hamper, Jahrgang 1967, fallen wird, hatte sich bereits im Vorfeld abgezeichnet. Hamper ist Mitglied im Gemeinderat Lahr und seit der Gemeinderatssitzung am Mittwochabend zudem auch Ortsbürgermeister des Dorfes. Einstimmig bei einer Enthaltung wurde der Landwirt gewählt und tritt damit die Nachfolge von Karl-Josef Theisges an, der vor einigen Monaten aus persönlichen und beruflichen Gründen sein Amt niedergelegt hatte.Da sich aber für die Urwahl am 10. Juni kein Kandidat zur Verfügung gestellt hatte, wurde nun nach Verlauf einer achtwöchigen Frist von den Mitgliedern des Ortsrates einer neuer Gemeindevorsitz gewählt. Verbunden damit würdigte der Rat auch das Engagement des Vorgängers.Was in Lahr damit geregelt wäre, hat ein anderer Ort der Verbandsgemeinde Neuerburg, nämlich Rodershausen, noch vor sich. Auch dort gibt es derzeit keinen Ortsbürgermeister, nachdem Günter Schares seinen Posten zur Verfügung gestellt hat. Und wie auch in Lahr gab es für die kürzlich angesetzte Urwahl keinen Kandidaten. So muss sich auch der Rodershausener Gemeinderat demnächst mit der Wahl eines Ortschefs auseinandersetzen.