Wild ausgewichen: Autofahrerin verletzt

Wild ausgewichen: Autofahrerin verletzt

Eine 20-jährige Autofahrerin ist am frühen Montagmorgen gegen 8 Uhr auf der L32 zwischen Balesfeld und Staffelstein (Eifelkreis Bitburg-Prüm) einem Wild ausgewichen und dabei mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Die Frau erlitt beim Unfall leichte Verletzungen.

Das Auto stürzte nach dem Ausweichmanöver eine zwei Meter hohe Böschung hinunter und überschlug sich mehrfach. Nach Angaben der Polizei Bitburg zog die 20-Jährige sich hierbei zwar nur leichte Verletzungen zu, wurde aber zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Der zuvor alarmierte Rettungshubschrauber Christoph 10 konnte wieder abrücken. Im Einsatz waren neben dem Notarzt aus dem Rettungshubschrauber das DRK aus Bitburg. An dem PKW Opel Corsa entstand Totalschaden.

Mehr von Volksfreund