Wilde Narzissen, Wasser und Wald

Wilde Narzissen, Wasser und Wald

Der Eifelverein Jünkerath bietet für Sonntag, 17. April, eine sportliche Tageswanderung durch das Holzwarchetal (Wasser, Wald und Narzissen) an. Mitte bis Ende April verwandeln dort Tausende wilder Narzissen das Tal in ein gelbes Blütenmeer.

Die Strecke von 15 Kilometern ist in etwa fünf Stunden zu bewältigen. Treffpunkte: um 10 Uhr an der Postille Jünkerath oder um 10.30 Uhr am Parkplatz bei der Enkelberger Mühle (Belgien), zwischen Rocherath und Mürringen, GPS 50.42344/6.30209. Mitzubringen sind Mittagessen und Getränke. Der Verein weist darauf hin, dass Hunde im Naturschutzgebiet willkommen sind, aber angeleint sein müssen. In einer vorherigen Ankündigung hatte man angegeben, dass Hunde nicht gestattet seien. Das ist falsch. red
Anmeldung: Sofie Colpaert, Telefon 0032/485836089; Eric Meeuwsen, Telefon 06597/902431.

Mehr von Volksfreund