SOZIALES: Willi Schabo mit dem DRK-Ehrenzeichen geehrt

SOZIALES : Willi Schabo mit dem DRK-Ehrenzeichen geehrt

(red) Im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre DRK-Ortsverein Südeifel“ erhielt der Geschäftsführer des DRK-Ortsvereins Südeifel und Katastrophenschutz-Beauftragter des DRK-Kreisverbandes Bitburg-Prüm, Willi Schabo, die höchste Auszeichnung, die das Deutsche Rote Kreuz zu vergeben hat.

Im Auftrage der DRK-Präsidentin Gerda Hasselfeld überreichte die örtliche Präsidentin des Kreisverbandes, Monika Fink, das Ehrenzeichen des Deutschen Roten Kreuzes. Schabos Verdienste gehen weit über das Maß einer „normalen Rotkreuz-Tätigkeit“ hinaus, so Monika Fink in der Laudatio. Willi Schabo ist seit mehr als 50 Jahren aktives Mitglied im Deutschen Roten Kreuz und war Gründungsmitglied des damaligen DRK-Ortsvereins Echternacherbrück. Neben einer unendlich langen Liste fachspezifischer Aus- und Fortbildungen hat er sich aktuell einen Schwerpunkt im Bereich des Verpflegungsdienstes und des Bevölkerungsschutzes gesetzt. Seit 2009 steht Willi Schabo darüber hinaus Tag und Nacht der Bevölkerung rund um Holsthum als „Helfer vor Ort“ (First Responder) zur Verfügung. Willi Schabo ist seit vielen Jahrzehnten Mitglied im Kreisvorstand des Bitburg-Prümer Roten Kreuzes. Seit 2007 bekleidet er hier die Aufgabe als Kreisbeauftragter für den Katastrophenschutz.

Foto: Nina Fouts

Mehr von Volksfreund