1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Wirtschaftspolitisches Forum der Kreissparkasse Bitburg-Prüm zum Auftakt des Beda-Markts am Freitagsabend.

Beda-Markt 2018 : „Fliegen Sie hoch, Sie werden es nicht bereuen“

Auftakt mit einer Sightseeing-Tour durchs All beim Wirtschaftspolitischen Forum der Kreissparkasse.

Er war im All. Und für ihn war es eine Erfahrung, die  er auch allen anderen Menschen wünscht. „Danach sehen Sie die Welt mit anderen Augen“, sagt Professor Dr. Ulrich Walter. Der Wissenschaftler ist am Freitagabend Gastredner beim 35. Wirtschaftspolitischen Forum der Kreissparkasse Bitburg-Prüm. 250 000 Euro würden solche Flüge derzeit kosten. „Aber es wird in Zukunft sicher noch etwas günstiger.“

Einige hundert Gäste verfolgen den Vortrag im Haus Beda. Der ehemalige Wissenschaftsastronaut präsentiert eine Bilderreise durchs All. Die meisten Aufnahmen hat er während der neuntägigen Mission der „Columbia“ 1993 gemacht. Beeindruckende Bilder, die den blauen Planeten in seiner zerbrechlichen Schönheit zeigen.

 Prof. Dr. Ulrich Walter beim 35. Wirtschaftspolitischen Forum im Haus Beda in Bitburg
Prof. Dr. Ulrich Walter beim 35. Wirtschaftspolitischen Forum im Haus Beda in Bitburg Foto: Markus Angel

Bei einer Geschwindigkeit von 28 000 Kilometern pro Stunde erleben die Astronauten die Welt im Zeitraffer. „Als Weltraumtourist haben Sie alle 45 Minuten Tag und Nacht“, sagt Walter. Er beschreibt das Gefühl der Schwerelosigkeit, das zu philosophischen Fragen führt: Bin ich noch da, wenn ich meinen Körper nicht mehr spüre? „In dieser Situation habe ich die Erkenntnis ‚Ich denke, also bin ich’ auf eine sehr existenzielle Weise verstanden“, sagt Walter. Eine einschneidende Erfahrung.

 Prof. Dr. Ulrich Walter beim 35. Wirtschaftspolitischen Forum im Haus Beda in Bitburg
Prof. Dr. Ulrich Walter beim 35. Wirtschaftspolitischen Forum im Haus Beda in Bitburg Foto: Markus Angel
 Prof. Dr. Ulrich Walter beim 35. Wirtschaftspolitischen Forum im Haus Beda in Bitburg
Prof. Dr. Ulrich Walter beim 35. Wirtschaftspolitischen Forum im Haus Beda in Bitburg Foto: Markus Angel

„Die Dinge mal von einem anderen Standpunkt betrachten, die öffnende Wirkung eines Perspektivwechsels: Das ist das, was ich von diesem Abend mitnehme – auch wenn ich wohl nie ins All reisen werden“, sagte Sparkassen-Vorstand Rainer Nickels. Mit einem Korb hochprozentiger Eifel-Produkte dankte Nickels dem Professor und erklärte: „Wenn man davon genug trinkt, kommt irgendwann auch das Gefühl der Schwerelosigkeit. Die Eifeler Variante.“