Wo der 50. Breitengrad auf Matzen trifft

Wo der 50. Breitengrad auf Matzen trifft

Wer wissen möchte, wie weit Matzen vom Äquator entfernt ist, hat nun die Möglichkeit, das ganz genau herauszufinden. Der Bitburger Stadtteil hat nämlich seine Lage auf dem 50. Breitengrad markiert.

Matzen. Was haben Krakau in Polen, Kiew in der Ukraine, Lizard Point in England oder aber Ulaangom in der Mongolei mit Mainz gemeinsam? Nun, diese Orte liegen alle auf dem 50. Breitengrad. Das heißt: Sie sind also alle gleich weit vom Äquator entfernt. Ein Ort, der in dieser Aufzählung bislang allerdings gefehlt hat, ist der Bitburger Stadtteil Matzen.
Vermessen und markiert


"Dass der 50. Breitengrad über die Matzener Flur führt, wissen viele, aber wo genau diese Linie verläuft, das war den meisten bisher nicht bekannt", sagt Ortsvorsteher Hermann Josef Fuchs. Das hat sich jetzt geändert. Fuchs: "Daher haben wir in Matzen mit einigen Helfern gemeinsam die exakte Position des 50. Breitengrades fachmännisch vermessen lassen und nun an zwei Positionen gekennzeichnet."
Dank der weißen Linien erkennen die Nutzer der beiden davon betroffenen Wirtschaftswege jetzt ganz genau, wann sie den 50. Breitengrad überqueren und damit dann rund 5566,2 Kilometer vom Äquator entfernt sind.
Nach Rittersdorfer Beispiel


Eine Linie ist auf dem Weg nördlich des Ortes in Richtung Pützhöhe und die andere auf dem Weg in Richtung Weißen Stein/ Otrang.
Wer dieser Linie übrigens in westlicher Richtung weiter folgt, landet in Rittersdorf, genauer gesagt in der Prümer Straße in Rittersdorf, wo die Lage auf dem 50. Breitengrad vor einigen Jahren ebenfalls markiert wurde. uhe

Mehr von Volksfreund