1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Wo Gold gegen Armut nicht hilft

Wo Gold gegen Armut nicht hilft

Gerolstein (red) Gebannt schauen die Schüler der siebten Klasse des St.-Matthias-Gymnasiums in Gerolstein den Film, den Abbé Marcellin Ouédraogo ihnen im Religionsunterricht zeigt.


Der Film zeigt die illegalen Goldminen in Ouédraogos Heimatland Burkina Faso im Osten Afrikas, in denen Kinder und Jugendliche schuften müssen.
Der 32-jährige Jugendseelsorger aus dem Bistum Ouahigouy ist derzeit als Gast des katholischen Hilfswerks missio im Bistum Trier unterwegs, um Kindern und Jugendlichen von seiner Arbeit zu erzählen.
Er plane ein Zentrum der Begleitung für Kinder und Jugendliche mit Unterrichtsräumen und Erste-Hilfe-Station. "Dass die Kinder zur Schule gehen können, ist unser großes Ziel", sagt der Geistliche.
Foto: Bistum Trier