1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Wollige Rasenmäher in Plütscheid

Nützliche Tiere : Wollige Rasenmäher sind emsig im Plütscheider Solarpark unterwegs

(cha) Wer braucht schon einen Rasenmäher, wenn er Schafe hat? Das haben sich wohl die Betreiber des Solarparks in Plütscheid gedacht. Und die kleinen Fellknäuel auf die Wiese rund um die Sonnenfänger losgelassen.

Eine Sprecherin der Firma Wes Green erklärt: „Die Schafe fressen den Bewuchs, sodass kein Einsatz von Maschinen notwendig ist und auf ein Mulchen der Fläche verzichtet werden kann.“ Die Anlage ist übrigens derzeit die größte im Eifelkreis – im Frühjahr wurde sie noch erweitert. Weitere Vergrößerungen seien, so die Sprecherin, aber nicht geplant. Schade für die Schafe: weniger zu fressen. Rund um die Anlage dürften sie genug Futter finden. Auch sonst haben es die Tiere gut in diesen Zeiten. Die dicke Wolle schützt vor Wind und Wetter. Und vor dem Corona-Virus müssen sie sich, das haben Studien ergeben, auch nicht fürchten. Schaf müsste man sein. Foto: Christian Altmayer