1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Zeitung zum Anfassen für mehr als 1200 junge Leute

Zeitung zum Anfassen für mehr als 1200 junge Leute

Bereits im dritten Jahr ist Stihl Magnesium-Druckguss aus Weinsheim Lesepate der Berufsbildenden Schule Prüm - ein Erfolgsprojekt, wie beide Partner bei einem gemeinsamen Termin in der Abteistadt darlegen.

Prüm. Rund 1200 Jugendliche und junge Erwachsene besuchen derzeit die Berufsbildende Schule (BBS) Prüm - und alle können seit März 2013 die Volksfreund-Lese-Ecke nutzen, die im Rahmen des Projekts "Paten machen Schule" in der Bibliothek ihren Platz gefunden hat. Seit dem Projektstart ist das Stihl-Werk in Weinsheim Lesepate der BBS, aufgrund der Größe der Schule gibt es seit vorigem Jahr sogar noch eine zweite Lese-Ecke, deren Patenschaft die Kreissparkasse Bitburg-Prüm übernommen hat. Weil die Lesepatenschaft nun um ein weiteres Jahr bis 2016 verlängert wurde, informierte sich Gerhard Eder, Werkleiter von Stihl in Weinsheim, über die Nutzung der Lese-Ecke. "Wir stehen mit Stihl in allen Bereichen für Kontinuität, das wollen wir auch mit unserer Lese-Ecke zeigen. In 40 Jahren haben wir in Weinsheim über 530 junge Menschen ausgebildet und wollen auch mit der Lesepatenschaft ein weiteres Zeichen für die Region setzen", betonte Eder, der hinzufügte: "Zeitunglesen ist entscheidend für die Meinungsbildung, und wir fördern junge Leute gerne dabei, sich in der Zeitung zu informieren." Stihl nimmt ebenfalls am TV-Projekt "Zeitung lesen macht Azubis fit" teil.
BBS-Schulleiter Manfred Stumps betonte ebenso die Bedeutung des Einsatzes von Printmedien in Zeiten von i-Pads und Tablet-Computern: "Eine Zeitung ist Information zum Anfassen, der Volksfreund wird in vielfältiger Weise an der Schule genutzt, und so lernen unsere Schüler, wie und wo man sich informieren kann - und das nicht alles digital vonstatten gehen muss."BP
Weitere Informationen zum Projekt unter www.paten-machen-schule.de