1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Zeitzeugen erinnern an jüdisches Leben

Zeitzeugen erinnern an jüdisches Leben

Das jüdische Leben in der Eifel ist Thema der Sendung, die der Offene Kanal Bitburg am heutigen Donnerstag von 19.30 bis 21 Uhr in seinem Programmfenster zeigt. Es handelt sich um eine Aufzeichnung einer Veranstaltung des Arbeitskreises Gedenken in der Kreisverwaltung.

Dort haben Geschichtsforscher und Augenzeugen an das jüdische Leben in der Südeifel erinnert (der TV berichtete). Werner Streit aus Speicher erzählte beispielsweise die Geschichte einer Jüdin, die während des Nazi-Regimes in Speicher überleben konnte, weil Einwohner des Orts bereit waren, ihr Unterschlupf zu gewähren. Viele weitere Augenzeugen kommen ebenfalls zu Wort, so dass aus einzelnen Puzzleteilen ein Bild entsteht. scho