Zielscheibe Maibaum

PRONSFELD/SCHWIRZHEIM. (js) Die Unsitte des Maibaum-Fällens greift immer weiter um sich. In Pronsfeld wurde nur wenige Stunden nach dem Aufrichten am 30. April der Maibaum im Unterdorf komplett umgelegt.

Auch in Niederprüm fiel das "Wahrzeichen des Wonnemonats" einigen Randalierern zum Opfer. In Schwirzheim wurden in der Erdbefestigung die Schrauben gelockert, so dass der Baum zu Boden stürzte. In allen Fällen wurden glücklicherweise weder Personen verletzt noch Gegenstände beschädigt.

Mehr von Volksfreund