Züchter bei Fleischrinderschau ausgezeichnet

Züchter bei Fleischrinderschau ausgezeichnet

Bei der Schau der Fleischrinderzüchter in Hamm (Nordrhein-Westfalen) sind die schönsten Rinder der einzelnen Rassen ausgezeichnet worden. Über erste Plätze haben sich Züchter aus Lissendorf und Nittel-Köllig gefreut.

Lissendorf. (red) Bei der Fleischrindernacht im nordrheinwestfälischen Hamm haben die Fleischrinderzüchter aus Rheinland-Pfalz viele Erfolge gefeiert. Zum fünften Mal sind bei der Schau die schönsten Tiere der verschiedenen Fleischrinderrassen gekrönt worden. Matthias Heinzen aus Lissendorf konnte bei der Vorstellung der Verkaufsbullen seinen Erfolg vom Vorjahr wiederholen. Mit "Adamo" stellt er den Siegerbullen der Rasse.

Mit dem Rind "Florentine", einer Tochter des Bullen Valmont, belegte auch Peter Lautem aus Nittel-Köllig einen unangefochtenen ersten Platz in seiner Klasse.

Die Züchter aus der Region stellten in den Rasseblöcken Charolais, Limousin, Blonde d'Aquitaine und Glanvieh Tiere aus.

Mehr von Volksfreund