ZÜGE FALLEN AUS

JÜNKERATH: Wegen Weichenbauarbeiten im Bahnhof Jünkerath entfallen von Samstag, 26. November, ab 18 Uhr bis einschließlich Sonntag, 27. November, alle Züge zwischen Jünkerath und Oberbettingen-Hillesheim und der Gegenrichtung.

Ersatzweise verkehren Busse der Rhein-Mosel-Verkehrsgesellschaft. Die Busse halten in Oberbettingen-Hillesheim, Lissendorf und Jünkerath. Da die Fahrzeiten der Busse länger als die Fahrzeiten der Züge sind und zwischen Köln und Jünkerath beziehungsweise zwischen Gerolstein und Trier die Züge fahrplanmäßig fahren sollen, können die Regionalexpresszüge in Jünkerath und Gerolstein die Ankunft der Busse nicht abwarten. Die Weiterfahrt erfolgt mit der nächsten Regionalbahn. Züge aus Richtung Trier, die fahrplanmäßig in Gerolstein enden oder beginnen, fahren bis und ab Oberbettingen-Hillesheim. Es muss also nicht in Gerolstein umgestiegen werden. In den Bussen des Schienenersatzverkehrs ist eine Fahrradmitnahme leider nicht möglich. Weitere Informationen gibt es bei den Verkaufsstellen der Deutschen Bahn, über die Rufnummer 11861 (gebührenpflichtig) oder unter www.bahn.de.