1. Region
  2. Bitburg & Prüm

GEDENKEN: Zum Gedenken an die Opfer der beiden Weltkriege

GEDENKEN : Zum Gedenken an die Opfer der beiden Weltkriege

(red) 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs: Zu einer Gedenkfeier am Ehrenmal wird in Bickendorf am Sonntag, 11. November, eingeladen.

Nach dem Hochamt um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Nattenheim beginnt die Gedenkfeier um 10.45 Uhr unter Mitwirkung von Pastor Berthold Fochs und der Feuerwehr Bickendorf am Ehrenmal beim Friedhof in Bickendorf. Genau am 11. November 1918 endete der Erste Weltkrieg. 17 Millionen Menschen ließen in den Schlachten zwischen 1914 und 1918 ihr Leben. Große Kriegsgräberstätten in vielen Teilen Europas zeugen davon.

Um all derer zu gedenken, die aus den Gemeinden Bickendorf und Ließem Opfer der beiden Weltkriege geworden sind, lädt Ortsbürgermeister Arnold Berg alle Bürger der Gemeinden ein.