1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Zum heiligen Willibrord nach Echternach

Zum heiligen Willibrord nach Echternach

Für das Dekanat St. Willibrord Westeifel ist das Patronatsfest seines Kirchenheiligen natürlich ein besonderes. In diesem Jahr trafen sich die Christen in Echternach im neuen Informationszentrum für die Springprozession.

Waxweiler. (red) In diesem Jahr gedachten der Dekanatsrat (Ehrenamtliche) und die Dekanatskonferenz (Hauptamtliche) in besonderer Weise dem Heiligen und Namenspatron des Dekanates. Die Teilnehmer trafen sich in Echternach in dem neuen Informationszentrum für die Springprozession, die noch in diesem Jahr in die Liste der Kulturgüter der Unesco aufgenommen werden soll. Dort besuchte die Gruppe die Vesper in der Willibrordusbasilika, musikalisch gestaltet von der Schola "Willibrordiana". Die Echternacher Springprozession pilgert alljährlich zu Pfingsten von Prüm über Waxweiler und Neuerburg zum Grab des Apostels in die luxemburgische Abteistadt Echternach.