1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Zum Jubiläum lassen sie es richtig krachen

Zum Jubiläum lassen sie es richtig krachen

Prümer Astrid-Lindgren-Schule feiert mit einem Jubiläumsfest die Gründung ihrer Vorgängereinrichtung.

Prüm Mit einem großen Jubiläumsfest erinnert die heutige Astrid-Lindgren-Schule an die Gründung ihrer Vorgängereinrichtung vor 50 Jahren und damit auch an ein halbes Jahrhundert sonderpädagogische Arbeit im Altkreis Prüm (der TV berichtete). Der kleine interne Festakt am heutigen Morgen ist nur der Auftakt, richtig gefeiert wird mit der gesamten Schüler- und Lehrerschaft und vielen Familien, Freunden und Bürgern am Sonntag, 27. August, ab 11.30 Uhr. Das Motto der Veranstaltung: "50 Jahre Brücken bauen - So, wie wir sind!"
"Wir wollen es richtig krachen lassen und haben einiges zu bieten. Zuvor gibt es aber um 10.30 Uhr in der Aula der ehemaligen Hauptschule noch einen Festgottesdienst", sagt Schulleiter Guido Kirsch. Er hoffe, dass viele Menschen aus der Region vorbeischauen.
"Es soll ja immer noch einige geben, die uns nicht kennen." Die Schüler seien fleißig mit den Vorbereitungen befasst gewesen. "Sie haben ein großes Programm zusammengestellt. Mal wird bei den Aktionen die Schule und unsere Arbeit vorgestellt, dann gibt es natürlich einige Mitmachstände, und die Musikgruppe Astrid-Lindgren-Express hat sogar die Aufführung eines Schulmusicals vorbereitet."
Zur Unterstützung treten zudem die Musikvereine Habscheid und Prüm bei dem Schulfest auf. Um 17 Uhr beginnt zum Abschluss die Ziehung der großen Jubiläums-Tombola.
Weitere Informationen im Internet unter: <%LINK auto="true" href="http://www.astrid-lindgren-schule-pruem.de" text="www.astrid-lindgren-schule-pruem.de" class="more"%>