1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Zum Wandern mit dem WDR ins "Dorf am See"

Zum Wandern mit dem WDR ins "Dorf am See"

Simmerath. (red) Mit einer Länge von 17 Kilometern ist die Herbstwanderung der WDR-Lokalzeit Aachen die längste Tour der Lokalzeit-Wandergeschichte. Treffpunkt ist am Samstag, 18. Oktober, um 10 Uhr am Heilsteinhaus im "Dorf am See" Simmerath-Einruhr.

Von dort führen die Ranger und Waldführer des Nationalparks Eifel durch die "Panoramalandschaft" der Dreiborner Hochfläche bis zur historischen Urftstaumauer. Schwerpunktthemen der Tour sind die geschützten Lebensräume links und rechts des Weges, die künftige Entwicklung des einstigen Truppenübungsplatzes Vogelsang, die ehemalige Ortschaft Wollseifen sowie die Vorbereitungen der Tier- und Pflanzenwelt auf die Winterzeit. Für den Rückweg wurden als Alternative zur Wanderung Plätze auf den Elektrobooten der Rurseeschifffahrt gebucht. So kann die Wanderstrecke auf zehn Kilometer abgekürzt werden. Nach der Wanderung berichtet die Lokalzeit ab 19.30 Uhr im WDR-Fernsehen von der Tour.