Zwei Autos kollidieren in der Südeifel - Drei Schwerverletzte

Zwei Autos kollidieren in der Südeifel - Drei Schwerverletzte

Zwei Autofahrer sind laut Polizei am Donnerstagnachmittag auf der Strecke zwischen Bollendorf und Echternachterbrück frontal zusammengestoßen. Dabei wurden drei Menschen verletzt. Die Polizei fahndet nach einem Radfahrer.

Nach Angaben der Polizei sind durch eine Frontal-Kollision zweier Autos auf der Landesstraße zwischen Bollendorf und Echternacherbrück drei Menschen verletzt worden.

Über diesen Verkehrsunfall wurde bereits in der Presse berichtet. Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf einen Radfahrer, der zum Zeitpunkt des Unfalles auf der Landesstraße unterwegs gewesen sein soll.

Hinweise zu diesem Fahrradfahrer an die Polizei Bitburg unter der Telefonnummer 06561/96850.